Über Kunden und ihr Kauverhalten

Über Kunden und ihr Kauverhalten

Au, das tut weh:

Eine ganzseitige Annonce, und mittendrin ein kleiner, aber peinlicher Fehler – da kriegt irgendjemand wieder sein Fett weg.

• Hat der/die KorrektorIn das übersehen?

• Wurde es überhaupt Korrektur gelesen?

• Oder wurde – wie so oft – in letzter Minute etwas umformuliert und schlüpfte so der kleine Patzer durch alle Sicherheitsnetze?

Keine Fragen, die die Welt bewegen, das steht fest. Aber für die Personen, die so etwas zu verantworten haben, oft doch ein kleiner Super-Gau. Bleibt zu hoffen, dass alle Beteiligten die Sache mit Humor sehen – und mit wahrem Geschäftssinn: Eine Werbung, über die man lacht, ist noch immer 1000 Mal besser als eine Werbung, die im nächsten Moment schon wieder vergessen ist.

 

10 Comments

  1. Gekauft 26. September 2015 at 7:26 - Reply

    Würde ich als derjenige, dem es durchgeschlüpft ist, auch so sehen. Aber als Auftraggeber?

    • Anonym 28. September 2015 at 10:44 - Reply

      Kommt darauf an, ob er für eine Korrektur gezahlt hat oder nicht. Wenn ja, dann würde ich das als Kunde nicht so lustig finden.

      • Otschen choroscho 28. September 2015 at 22:36 - Reply

        Klar, keine Frage. Aber der Aufmerksamkeitsgewinn ist sicher ungleich höher als der Imageverlust. Was nicht heißen soll, dass jetzt in alle Texte „lustige“ Fehler eingebaut werden sollten, damit sie vielleicht doch irgendwem irgendwie zumindest für ein Zehntelsekündchen in Erinnerung bleiben …

        • fredriksonssdottir 30. September 2015 at 14:35 - Reply

          Gott bewahre, sagen Sie das nicht zu laut! Wenn das ein neuer Trend wird, können wir Korinthenkacker einpacken!

  2. JustJammin 26. September 2015 at 8:08 - Reply

    Das sehen sowieso nur diejenigen, die an der Korrektorenkrankheit leiden.

    • ElPass 25. September 2015 at 11:32 - Reply

      ???

      • JustJammin 26. September 2015 at 14:01 - Reply

        Die schlagen ein Buch auf oder werfen im Vorbeigehen einen Blick auf den Text am Computer des Kollegen und sehen genau den einzigen Fehler auf der Seite.

        • Elementarweilchen 27. September 2015 at 20:15 - Reply

          Irgendwie arm. Ist das heilbar?

          • Conlok 27. September 2015 at 23:22

            Nur durch Overload. Dann geben sie ohne Leistung von Widerstand w.o.

  3. Letterman 6. Oktober 2015 at 14:20 - Reply

    Für Außenstehende echt nur zum Lachen, aber intern … not funny, so banal es auch sein mag.

Leave A Comment